Christian Kreuzberger

Textfelder zu Freud und Lacan

  • Verstrickungen im psychoanalytischen Textfeld

    Verstrickungen im psychoanalytischen Textfeld Wer bin ich – was will ich? Diese Fragen treiben mich an. Schon lange, ohne dass ich einer Antwort wesentlich nähergekommen wäre. Es sind die Schriften von Sigmund Freud und Jaques Lacan, die mir viel Stoff zum Nachdenken darüber geben, denn sie haben diese Fragen in den Mittelpunkt ihrer psychoanalytischen Arbeit…

    Mehr lesen…

  • Person

    Christian Kreuzberger, Wien und Südburgenland Doktor der Philosophie, Arbeiten über Peter Handke auf Basis des französischen Strukturalismus mit Schwerpunkt Lacan; Mitglied der Neuen Wiener Gruppe/Lacan-Schule und regelmäßiger Lacan-Leser und Ausleuchter von Phänomenen des Alltags auf der Basis des Lacanschen Vokabulars. Langjährige Arbeit als Deutschlehrer am Goethe-Gymnasium/Wien mit den Schwerpunkten: Konkrete Dichtung; Sprachspiel; Schülertheater, Schülerzeitung, Einladungen…

    Mehr lesen…