Christian Kreuzberger

Textfelder zu Freud und Lacan

  • MEDEA im „Herrndiskurs“

    Ein ruinöses Genießen Medeas Schicksal und Geschick im Kontext des Argonauten-Mythos. Eine Analyse vor demHintergrund von Lacans „Diskurs des antiken Herrn“. Im Zentrum stehen das PrinzipHerrschaft, der Wille zum Genießen und das Scheitern des Genießens.

    Mehr lesen…

  • Der literarische Club als „Diskurs des Herren“

    Der literarische Club als „Diskurs des Herren“ oder über das Sprechen als ein ewiges Deuten Texte lesen und deuten mit der psychoanalytischen Diskurstheorie von Lacan. Im Zentrum: das gespaltene Subjekt – Textwissen von Ich und der Andere

    Mehr lesen…

  • „Denken des Rests“ – Szenarien

    Müll und Objekt a. Materieller und psychischer Abfall. Zur Psychologie der Partialobjekte bei Freud und Lacan. Auswirkungen auf Ökologie und Charakter

    Mehr lesen…

  • Im Blickpunkt: 3:0 für Objekt a

    Lacan – die Spaltung von Auge und Blick, böser Blick und Phantasma als Schirm. Drei kurze Prosatexte mit psychoanalytischer Interpretation

    Mehr lesen…